Aufgaben und Ziele

Selbstverständnis der Multireligiösen Plattform Innsbruck (MRPI)

Mit Blick auf die fortschreitende Säkularisierung ist es uns wichtig, dass die Religionsfreiheit als Grund- und Menschenrecht wieder intensiver ins gesellschaftliche Bewusstsein rückt, denn wir sind der Auffassung, dass eine religiöse Beheimatung hilft, das Leben positiv zu betrachten und zu meistern. Darum setzen wir uns in einer zunehmend säkularisierten Welt dafür ein, gemeinsame Werte zu vermitteln und den gesellschaftspolitischen Stellenwert der religiösen Vielfalt zu festigen, indem wir zeigen, dass ein gelingendes Zusammenwirken verschiedener Religionen möglich ist und eine positive gestaltende Kraft hat. Wir sind überzeugt, dass interreligiöse Bildungsarbeit gegenseitigen Respekt fördern, Konflikten entgegenwirken, die Gemeinsamkeiten der Religionen hervorheben und ein offenes Religionsverständnis fördern kann.

Wir wollen gemeinsam die Vielfalt leben, Unterschiede wahrnehmen, einander mit Wertschätzung und Humor begegnen, miteinander Schritt für Schritt Neuland betreten und tragfähige Brücken bauen, die für das gegenseitige Verständnis notwendig sind.

aktuelle Bilder

teilen

Adresse

Multireligiöse Plattform Innsbruck (MRPI) c/o Haus der Begegnung Innsbruck, Dr. Martina Loth
Rennweg 12
A-6020 Innsbruck in Tirol
Österreich
+43 512 587869-19 und +43 676 87304019

email Web

powered by webEdition CMS